In vivo Effect of Tumor Treating Fields (TTFields) on Glioblastoma Networks

11.06.2024 Doktorarbeit experimentell

Beschreibung

Die Neurochirurgische Klinik sucht eine/n engagierte/n Doktoranden/in, der/die sich für eine Promotion im Bereich der neuroonkologischen Grundlagenforschung mit der Fragestellung interessiert, wie sich Tumor Therapie Felder (TTFields) auf das Glioblastom Tumorzellnetzwerk in vivo auswirken.

Hintergrund:
Diese Studie untersucht die biologischen Effekte von Tumor Therapie Feldern (TTFields) auf die Schlüsselfaktoren der Malignität des Glioblastoms, insbesondere auf die Bildung von Tumormikrotuben (TM) und die Funktion sowie die Gesamtintegrität des Tumorzellnetzwerks.
Methoden/Ziel:
Wir werden die Kalziumtransienten-Dynamik und die Netzwerkmorphologie in vivo mithilfe eines komplexen Mausmodells mit chronischem Schädel-Fenster und Multiphotonen-Mikroskopie analysieren und dabei gegebenenfalls vorherige in vitro Befunde validieren.

Anforderungen:
Grundlegende Programmierkenntnisse sind erforderlich oder müssen während der Promotion erworben werden.
Teile der Arbeit werden am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg durchgeführt, was eine gewisse Mobilität voraussetzt.

Interessierte Kandidaten werden gebeten, ihre Bewerbungsunterlagen an Miriam Ratliff (miriam.ratliff@umm.de) zu senden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

miriam.ratliff@umm.de

Betreuerin / Betreuer

Miriam Ratliff; miriam.ratliff@umm.de

Doktormutter / Doktorvater

Miriam Ratliff

Institut

Neurochirurgie, Mannheim

Für Studierende der Fächer ...

Medizin

Art

Doktorarbeit

Abschluss / Akademischer Grad

Dr. med.

Start der Arbeit

sofort

Voraussichtliche Dauer in Monaten

18

Ungefährer Arbeitsaufwand

1 Semester Vollzeit, der Rest studiumbegleitend

Version: ed8cb17