II. Med. Klinik

Optimierung der Darmkrebsvorsorge
Abschluss: Dr. med.
Art: klinisch statistisch
Für Studierende der: Medizin
Start: 03/2022
voraussichtliche Dauer: 24 Monate
ungefährer Arbeitsaufwand: 4 h
Abteilung: Gastroenterologie
Doktorvater / -mutter: T. Zhan
Betreuer: M. Eckardt
Ansprechpartner: M. Eckardt
Kontakt: Maximilian.Eckardt@umm.de

Beschreibung:

Es liegt ein vollständiges Konzept vor, Abschluss nahezu garantiert. Es werden folgende Hypothesen überprüft:

Hypothesen und Fragestellung:
1. Hypothese: Ein beträchtlicher Anteil der Patienten auf internistischen Stationen weist ein hohes Risikoprofil für die Entwicklung eines kolorektalen Karzinoms auf.
2. Hypothese: Analog zur Normalbevölkerung haben nur wenige Patienten an einer Form der Darmkrebsfrührerkennung teilgenommen.

Hieraus wollen wir Erkenntnisse zur Optimierung der Darmkrebsvorsorge ableiten.
Diese Seite ist Teil von fimm-online.de | Impressum.