Universitätskinderklinik

Aktuelle Angebote

Mechanismen der Infektionen des Plexusendothels der Blut-Liquor-Schranke durch N. meningitidis
Abschluss: Dr. med
Art: experimentell
Für Studierende der: Medizin
Start: sofort
voraussichtliche Dauer: 6 Monate
ungefährer Arbeitsaufwand: ein Freisemester
Abteilung: Labor Kinderklinik
Doktorvater / -mutter: Prof. Dr. Christian Schwerk
Betreuer: M.Sc. Rosanna Herold
Ansprechpartner: Christian Schwerk
Kontakt: christian.schwerk@medma.uni-heidelberg.de; 0621/383-3466

Beschreibung:

Wir sind auf der Suche nach engagierten Studierenden für eine medizinische Doktorarbeit im Bereich der experimentellen Forschung im Labor der Kinderklinik. Wir untersuchen die Rolle des Plexusendothels sowie des Plexusepithels der Blut-Liquor-Schranke während einer bakteriellen Infektion. (siehe u. a. Dinner et al 2017, Microbes Infect. 19: 18-33, Borkowski et al 2014, J Neuroinflammation 11: 163).

Wir bieten:
• Eine Betreuung der Arbeit durch Post-Docs, sowie etablierte Laborstrukturen mit MTAs, naturwissenschaftlichen Doktoranden und regelmäßigen Laborbesprechungen
• Eine Ausbildung in experimenteller Laborarbeit einschließlich Immunfluoreszenz-Techniken, Western-Blot, qPCR, Zellkultur und vieles mehr
• Promotion mit der Möglichkeit zur Publikation in Fachzeitschriften als Einstieg in eine akademische Laufbahn

Was wir uns wünschen:
• Begeisterung für wissenschaftliches Arbeiten
• Hohe Lernbereitschaft um Labor-Methoden zu erlernen
• Bereitschaft mindestens ein halbes Jahr Vollzeit im Labor zu arbeiten
• Gute Englischkenntnisse
• Abgeschlossenes M1-Examen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere Informationen zu unserer Arbeit finden Sie hier:
https://www.umm.de/klinik-fuer-kinder-und-jugendmedizin/forschung-lehre/grundlagenforschung/
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Diese Seite ist Teil von fimm-online.de | Impressum.